4. Abo-Konzert
24. März 2019, 17.00 Uhr
Martinskirche Basel, Martinskirchplatz 4, Basel

Schweizer König

Kooperation mit dem Basler-Bach Chor

Joachim Krause, Leitung
Basler Bach-Chor
Gudrun Sidonie Otto, Sopran
Sofia Pavone, Mezzosopran
Dino Lüthy, Tenor
Örs Kisfaludy, Sprecher

  • Arthur Honegger (1892 - 1955)
    Le Roi David - Symphonischer Psalm (1923)

Gemeinsam mit dem Basler Bach-Chor bringen wir einen Schweizer Klassiker der modernen Musik zur Aufführung. Mit seinem «König David» katapultierte sich der damals gerade 29-jährige Arthur Honegger in die vorderste Reihe der Komponisten seiner Zeit.

René Morax, Leiter des während des Ersten Weltkriegs geschlossenen «Théâtre de Jorat» im waadtländischen Mézières, schrieb zu dessen Wiedereröffnung im Jahre 1921 das Drama «Le Roi David» und gab die Bühnenmusik dazu – übrigens auf Empfehlung von Igor Strawinsky – bei dem in Frankreich lebenden Schweizer Komponisten und «Groupe des Six»-Mitglied Arthur Honegger in Auftrag.

Am 25. Februar 1921 begann Honegger mit der Arbeit. Schon am 28. April 1921 war die Partitur vollendet und am 11. Juni desselben Jahres fand die Uraufführung statt. Mit seiner moderat modernen Tonsprache zeichnet Honegger in wunderbar farbigen Klängen das Leben von König David nach. Auffallend ist die ungewohnte Instrumentierung mit vielen Bläsern, Klavier, Harmonium und Schlagwerk. Ein echter Schweizer König!