Newsletter

Meine Musik - deine Musik

Gemeinschaftsprojekt mit der Mädchenkantorei Basel

Was ist meine Musik? Eine Frage, die sich manch junge Musikerin und manch junger Musiker sicher einmal gestellt hat und welche die Sängerinnen der Mädchenkantorei Basel mit ihrer Leiterin Marina Niedel gemeinsam mit den Musikerinnen der Basel Sinfonietta angehen wollen. Für dieses spezielle Projekt ist die Basel Sinfonietta bestens geeignet, schliesslich hat sie traditionell einen aussergewöhnlich hohen Frauenanteil von 65%. 

In drei Phasen und über den Verlauf zweier Saisons erkunden die Sängerinnen und Musikerinnen gemeinsam das Schaffen älterer und zeitgenössischer Komponistinnen. Zu Beginn stehen Frühwerke bekannter Komponistinnen um Voerdergrund. Diese werden gekürt, neu arrangiert, allgemein verändert und gemeinsam erkundet. In verschiedenen Workshop-Konzerten wird das Resultat deiser Arbeit laufend vorgestellt werden.

Für die zweite Phase des Projektes konntne wir die Komponistin Camille van Lunen gewinnen. Sie wird in Workshops gemeinsam mit den Sängerinnen und Musikerinnen ein Werk für das Projekt komponieren. Schlussendlich wird von allen Beteiligten ein Konzertprogramm erarbeitet. Dabei rückt die Frage danach, welche Musik gespielt werden soll, welche Musik nun die meine und die deine ist, wieder ins Zentrum. Junge Sängerinnen und professionelle Musikerinnen machen sich gemeinsam auf die Suche nach ihrer Musik, die wir in einem Abschlusskonzert hören werden und zu unserer Musik werden lassen. 

Unterstützt vom Swisslos-Fonds-Basel-Stadt