BOP IM GROSSFORMAT

4. Abo-Konzert
So, 24.04.22, 19 Uhr
Stadtcasino Basel
Michael Arbenz (*1975)

Symphonic Bop goes Big für Jazztrio, Bigband und Orchester (2021)
Auftragswerk der Basel Sinfonietta

Jörg Achim Keller, Leitung
VEIN Trio (Michael Arbenz, Klavier / Thomas Lähns, Kontrabass / Florian Arbenz, Schlagzeug)
NDR Bigband

Die Öffnung zur grossen Besetzung ist in der Musik des in Basel beheimateten VEIN Trio angelegt. Der im Spannungsfeld zwischen Jazz und klassischer Musik tätige Pianist, Komponist und Arrangeur Michael Arbenz orchestriert Kompositionen der Triomitglieder so, dass Flexibilität, Unberechenbarkeit und Interaktion der Musik auch im Kontext einer grossen Band bestehen bleiben.

In seiner von der Basel Sinfonietta in Auftrag gegebenen Komposition Symphonic Bop goes Big für Jazztrio, Bigband und Orchester eröffnen sich klangliche und strukturelle Möglichkeiten, die nur in dieser einzigartigen Konstellation möglich sind.

Als musikalische Grundlage dienen die unterschiedlichen Ausrichtungen der drei beteiligten Gruppen: das zeitgenössische Klassikprofil der Basel Sinfonietta, die Jazz-Exzellenz der NDR Bigband sowie die flexible, dem kammermusikalischen Jazz verpflichtete Spielweise des VEIN Trios.

Eine Ausweitung der Klangzone zwischen Rhein und Elbe.
Oder: Bop im Grossformat.

In Kooperation mit dem Jazzfestival Basel «offbeat» 2022

Uraufführung
Programmänderungen vorbehalten

Stadtcasino Basel

Tickets

WIR DANKEN UNSEREN HAUPTPARTNERN

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.