Kammerensemble des OEIN

Das Orquesta Exerimental de Instrumentos Nativos (OEIN) zu Gast bei der Basel Sinfonietta

Die Basel Sinfonietta tritt im Rahmen ihres 2. Abo-Konzerts vom 2. Oktober mit dem Kammerensemble des OEIN aus La Paz (Bolivien) auf.

Das 1980 im bolivianischen La Paz gegründete Orquesta Experimental de Instrumentos Nativos (OEIN) vereint auf einzigartige Weise das Klangspektrum der Instrumente des Andenhochlandes mit den Errungenschaften zeitgenössischer Musiksprache. Die Musikerinnen und Musiker spielen auf ihren traditionellen bolivianischen Instrumenten zeitgenössische Musik, die ausschliesslich für das Orchester komponiert wurde. Mit der Basel Sinfonietta tritt das aus sieben Solistinnen und Solisten bestehende Kammerensemble des OEIN auf.

Das musikalische Fundament von OEIN ist zweigeteilt: Die traditionelle Musik bildet die technische und philosophische Grundlage, während die neue Musik als Ausdrucksmittel dient und seine zeitgenössische Identität ausmacht. Im Repertoire des OEIN werden die Instrumente in ihrer ursprünglichen Bauweise, mit ihren eigenen traditionellen Blastechniken, der nicht-temperierten Stimmung und der charakteristischen Spielweise der Interpretinnen und Interpreten in die neue Musik integriert.

In den 40 Jahren seines Bestehens hat das OEIN eine grosse Zahl von Kompositionen in Auftrag gegeben und an Festivals in der ganzen Welt präsentiert. Dabei hat sich das OEIN als Raum etabliert, in dem kulturelle Werte und Wissen des Andenhochlandes und des Westens zusammenkommen. Damit soll nicht zuletzt auch der Horizont einer neuen Generation von Musikerinnen und Musikern erweitert werden.

2. Abo-Konzert

WIR DANKEN UNSEREN HAUPTPARTNERN

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.